SINGLE-RAFTING

Wie ein Indianer auf dem Gran Canyon fühlt man sich beim „SINGLE“-Rafting.

Bei diesem besonders intensiven Wildwasser-Erlebnis wird ein Schlauch-Canadier durch die reißende Strömung des Kanuparks gesteuert. Achtung: Aufgrund der aktuellen Corona-Situation und den daraus resultierenden gesetzlichen Vorgaben kann diese individuelle Tour mit dem Schlauch-Canadier derzeit ausschließlich für eine Person je Uhrzeit/Termin gebucht werden.
Mit an Bord ist jedoch auf jeden Fall ein erfahrener Raftguide.

Im Paket „SINGLE-Rafting“ sind enthalten:

  • ca. 2 1/2 stündiger Wildwasserspaß bei jedem Wetter
  • Erste Stunde: Einkleidung und Sicherheitseinweisung zusammen mit unseren Wildwasser-Rafting Gästen
  • Zweite Stunde: 6 bis 8 Wildwassertouren im Schlauch-Canadier
  • Non-Stop-Fahrten dank moderner Bootsförderbänder
  • Neoprenkleidung und Sicherheitsausrüstung
  • Betreuung durch einen erfahrenen Guide

Termine:
Mittwoch & Freitag: 17.00 Uhr

Samstag & Sonntag: 12.00 Uhr und 15.00 Uhr

Zusatztermin vom 19.06. – 11.09.2021:
Samstag: 17.00 Uhr

Buchung: vertrieb@kanupark-markkleeberg.com

(Termine sind ab März buchbar!)

Preis: 135,00 € für 1 Person

Voraussetzung für eine Teilnahme an allen Rafting-Erlebnissen ist die Schwimmfähigkeit sowie eine allgemeine körperliche Fitness. Das Mindestalter beträgt 16 Jahre. Bitte beachten Sie unsere AGB & Nutzerbedingungen!

Bitte bringen Sie zum „SINGLE“-Rafting Badesachen/-latschen, T-Shirt, Handtuch, Duschutensilien und bei Bedarf eine alte Brille oder ein Brillenband mit.

 

Aktuelle Hinweise:

Bitte beachten Sie, dass unsere Angebote auch 2021 ausschließlich buchbar sind, wenn:

  • Sie gesund sind und keine COVID-19-verdächtigen Symptome gemäß der Veröffentlichung des Robert-Koch-Instituts haben,
  • Sie sich an die Hygienevorschriften halten,
  • es sich bei den Teilnehmern Ihrer Buchung ausschließlich um den aktuell erlaubten Personenkreis gemäß SächsCoronaSchVO (Kontaktbeschränkung) handelt

Weiterhin möchten wir darauf hinweisen, dass das Duschen sowie Föhnen der Haare aufgrund der aktuellen Vorgaben derzeit nicht gestattet ist.