(7.4.21) Nach aktuellem Stand ist die Eröffnung der Freizeitsportsaison im Kanupark für den 5. Juni 2021 geplant. Die verschiedenen Erlebnisse sind voraussichtlich ab Ende April buchbar.

Angeboten werden in diesem Jahr Wildwasser-Rafting, POWER-Rafting, SINGLE-Rafting, Wellensurf-Kurse für Anfänger, Bodyboarding-Kurse, Wellensurfen für Profis und Hydrospeed. Auch die HAPPY RAFTING-Days, an denen das Wildwasser-Rafting zum Sondertarif buchbar ist, wird es wieder geben. Für geübte Kajakfahrer stehen verschiedene Tickets zur Nutzung des Wildwasserkanals zur Auswahl. Zudem sollen auch wieder Kurse in der Kajakschule stattfinden.

Die Durchführung der Freizeitsport-Angebote wird entsprechend der Vorgaben des mit dem Gesundheitsamt abgestimmten Hygiene-Konzeptes erfolgen. Dieses dient gleichermaßen der Sicherheit der Gäste und der Kanupark-Mitarbeiter. Aktuelle Corona-Informationen sowie Antworten auf häufige Fragen gibt es unter www.kanupark-markkleeberg.com/corona. Hier sind dann auch Buchungshinweise und die im Kanupark geltenden Verhaltensregeln zu finden.

Nachdem die ersten Veranstaltungen für 2021 leider bereits abgesagt werden mussten, stehen aktuell noch der ICF Kanu-Slalom-Weltcup (18. bis 20. Juni) und das Pappbootrennen (29. August) im Event-Kalender des Kanuparks. Die WM-Qualifikationen im Kanu-Slalom werden Ende April und Ende Mai ohne Publikum ausgetragen. Das MITGAS Schüler-Rafting wurde in die zweite Saisonhälfte verlegt: Die Schüler und Schülerinnen aus Mitteldeutschland können sich in vier Vorläufen vom 13. bis 16. September ins Finale paddeln. Dieses findet am 28. September statt. Anmeldungen hierfür sind ab Mai möglich.